Konsum & Ernährung

BIOFAIR II – Current State and Potentials‘ Analysis of Canteens in the City of Vienna towards Increasing the Portion of Organic Food

Project goal

The project goal is to depict the Current State in six selected canteens in the City of Vienna, accompanied by a potential analysis, so to support these canteens at their increased employing fresh organic products.

BIOTRANS – Support for Canteens in the City of Vienna towards an increased employment of organic food

Project goal

The goal of the BIOTRANS project is to support canteens in the City of Vienna at replacing convenience products by on-spot prepared meals of organic fresh products. This way, the share of organic products employed in canteens should increase.

AMOR – Analysis of the Optimisation Options for Use and Recycling of Products towards Reduction of Waste Quantities

AMOR.JPG

Project goal

The project aims to develop new methods and test, in order to save resources through targeted purchasing as well as waste-related measures in both qualitative and quantitative terms, and thereby to contribute to waste avoidance in the hospital Hietzing.

Material-, Stoff- und Energiebilanzen

Stoffhaushalt.jpg

Umweltschutz kann nicht auf eingegrenzte Bereiche beschränkt werden, sondern er muss umfassend und differenziert erfolgen. Die Methode der Stoffflussanalyse erlaubt eine differenzierte, quantitative Erfassung, Bewertung und Interpretation von Stoffhaushaltssystemen. Dabei wird neben einzelnen Gütern auch die Ebene von chemischen Elementen und deren Verbindungen (Stoffe) betrachtet.

Energie- und Ressourcenmanagement

RMA Stadtentwicklung

Unter nachhaltigem Ressourcenmanagement versteht man einen gezielt geführten Ablauf von Aktivitäten, der den nachhaltigen Schutz natürlicher Ressourcen (Boden, Wasser, Luft, Tier- und Pflanzenwelt, Landschaftsgestalt, etc.) und den effizienten Einsatz von aus der Natur entnommenen Ressourcen anstrebt. Das Ziel eines nachhaltigen Ressourcenmanagements ist die Verbesserung der Lebensqualität innerhalb der Tragfähigkeitsgrenzen der Ökosysteme.

LCA - Ökobilanz

LCA Bau.jpg

Unter einer Ökobilanz (engl. Life Cycle Analysis; LCA) versteht man die systematische Analyse der Umweltwirkungen von Produkten und Dienstleistungen über den gesamten Lebensweg. Es werden sämtliche umweltrelevanten Entnahmen aus der Umwelt (Rohöl, Mineralien, Metalle,...) und Emissionen in die Umwelt (Treibhausgase, Schwermetalle, Feinstaub,...) erfasst und bewertet, welche bei Herstellung, Transport, Nutzung und Entsorgung des Produktes anfallen.

Ein Ökobilanz kann dabei helfen...

Ernährungsökologie

Gemuese

Der interdisziplinäre Ansatz der Ernährungsökologie zielt darauf ab, alle wesentlichen Bereiche des Ernährungssystems zu betrachten und nach den Gesichtspunkten Gesundheit, Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft zu optimieren. Dazu zählen unter anderem landwirtschaftliche Produktion, industrielle und gewerbliche Verarbeitung, Transport, Lagerung, Handel, Zubereitung, Verzehr und Entsorgung.