RMA GmbH 2015

Lepuschitz, B. „klimaaktiv Gebäuddeklaration“, Vortrag am 29.01.2015 im ZeBRA (Zentrum für Bauen-Renovieren&Alternativenergie) in 9800 Spittal/Drau

Lepuschitz, B. „Der klimaaktiv Gebäudestandard“, Vortrag am 20.02.2015 bei der Häuslbauermesse Klagenfurt

Karitnig, A., Lepuschitz, B. „klimaaktiv bauen und sanieren“, Vorträge zu den Themen Gebäudedeklaration, Ökoindex 3, Baubiologische Aspekte, Innenraumluft am 24.02.2015 beim Energieberaterkurs des Landes Kärnten in Klagenfurt

Lepuschitz, B. „Der klimaaktiv Gebäudestandard“, Vortrag am 17.11.2015 bei der Veranstaltung „30 Jahre Weltklimakonferenz Villach“ in Villach

RMA Verein 2014

Daxbeck, H.; Buschmann, H.; Hippacher, H.; „Österreichs weg zur implementierung der Wiederverwendung im Bauwesen“ auf der ARGE Gewerbe und Handes der Wirtschaftskammer Wien am 10 Februar in Wien.

Daxbeck H.; Kiefhaber P. „Ansätze für einen Ressourcenpass (Gebäudematerialinformationssystem)“ auf der Re-source 2014 Fachtagung Ressourcenschonung – von der Idee zum Handeln am 29./30. April in Wien.

Daxbeck, H.; Buschmann, H.; Neumayer, St.; Gassner, A.; „Herausforderungen beim Wiederverwenden von Bauteilen aus dem Bauwesen in Österreich (Projekt RaAba)““ auf der ReUse Konferenz am 2. Juli in Graz.

Daxbeck H., „Herausforderungen beim Wiederverwenden von Bauteilen aus dem Bauwesen in Österreich (Projekt RaAba)“ auf europäischen Workshop Bauteile Wiederverwendung am 22. September 2014 in Bremen.

Brunner P.H., Daxbeck H., Gassner A., Kanitschar G., „Ökologischer Fußabdruck und CO2-Emissionen der Wiener Linien und deren Entwicklung bis ins Jahr 2035 (Projekt ÖFRU II)“ vor dem erweiterten Führungsgremium der Wiener Linien am 11.11.2014 in Wien

Daxbeck H., „Die vier Dimensionen gesunder Ernährung (Gesundheit, Ökonomie, Ökologie, Soziales)“ auf der Konferenz Nachhaltige Ernährung am 17. November 2014 in Brno.

Daxbeck H., Brauneis L., Ehrlinger D., „Nachhaltiger Speiseplan – Umsetzung der Nachhaltigkeit in Großküchen unter besonderer Berücksichtigung von regionalen, saisonalen, biologischen Lebensmitteln und frisch zubereiteten Speisen (Projekt UMBESA)“ auf der Abschlussveranstaltung am 8. Oktober 2014 in Wien

RMA GmbH 2014

Lepuschitz, B. „Der klimaaktiv Gebäudestandard“, Vortrag am 19.09.2014 im Zuge des 3. Kärntner e5-Gemeindetags, Klagenfurt.

Lepuschitz, B. „Der klimaaktiv Gebäudestandard“, Vortrag am 10.12.2014 im Zuge der Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der IG innovative Gebäude Kärnten, Finkenstein am Faakersee.

RMA Verein 2013

Daxbeck H. „MFA a Waste Management Decision Support Tool - Case Study Copper” im Rahmen des Projektes IMPACT - Municipal Waste and Wastewater Management am 28.November.2013 in Novi Sad (Serbien).

Daxbeck H. „Das anthropogene Lager in der Steiermark – Entwicklung eines Urban Mining Katasters“ Stadt Graz – Umweltam Referat für Abfallwirtschaftscontrolling am 25. November 2013 in Graz.

Daxbeck H. „Instrumente zur Umsetzung des Baustoffrecyclings in der Praxis im Rahmen des Ziviltechnikerforums am 20.November 2013 in Graz.

Daxbeck H. „Österreichs Weg zur Implementierung der Wiederverwendung im Bauwesen“ im Rahmen der 1. Fachtagung des Projektes RaABA am 18. November 2013 in Wien.

Obernosterer, R. „VIsion Step I - Projektziele und Inhalte“ beim ALPSTAR Workshop am 21.Juni.2013 in Villach

Daxbeck H „Implementation of MFA on regional scale” im Rahmen des Projektes IMPACT - Municipal Waste and Wastewater Management am 20.Juni.2013 in Belgrad (Serbien).

Daxbeck H. „Wie verändert der Konsum das Urban Mining? Perspektiven bis 2030 am Beispiel Kupfer“ am Urban Mining Kongress 2013 am 12. Juni 2013 in Iserlohn (Deutschland).

Obernosterer R.; Neumayer S. „Life Cycle Assessment“ Vorlesung und Übung im SS 2013 Studiengang „Produktmarketing & Projektmanagement“

Daxbeck H. „Input-Output-Analyse im LK Mistelbach (NAKRA-MB)“ im Rahmen des 30. Abfall- und Umweltforums von 16. bis 18. April 2013 am LKH Mistelbach

Daxbeck H. „Das anthropogene Lager in Oberösterreich – Entwicklung eines Urban Mining Katasters“ Oberösterreichische Zukunftsakademie am 01. März 2013 in Linz.

RMA GmbH 2013

Kronhofer A., „Kurzinterview klima:aktiv bauen und sanieren“ im Zuge der Veranstaltung Energie+Wohnen im Messezentrum Klagenfurt am 28. 3. 2013.

Lepuschitz, B., „klima:aktiv Gebäudestandard“ Vortrag am 13.11.2013 im Zuge der Ausbildug zur Berechnung von Energieausweisen gemäß der EU-Gebäuderichtlinie in Kombination mit der Ausbildung zum(r) EnergieberaterIn gemäß ARGE-EBA (F-Kurs), Klagenfurt

RMA Verein 2012

Daxbeck H. „Projekt SUKI – Sustainable Kitchen Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen)“ in der Betriebsküche im Rahmen der AGÖ am 07.02.2012 in Linz

Daxbeck H. „Gebäude in Lebenszyklen denken“ Im Rahmen der Veranstaltung: „Baurestmassen haben einen Wert“ der WKNÖam 01.03.2012 im WIFI St. Pölten

Karitnig A., „Ökologisches Bauen“, 08.03.2012. Vortrag an der FH Kärnten in Spittal/Drau.

Daxbeck H. „Projekt SUKI – Sustainable Kitchen Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen)“ Vortrag für HGV Praxis bei der Wr. Alianz Versicherung am 13.03.2012 in Wien

Karitnig A., „Villach am Weg zur Smart City Villach“, 20.03.2012. Vortrag am Gymnasium St. Martin in Villach.

Obernosterer R., „Urban Future = smart city!?“, 30.03.2012. Vortrag im Rahmen der Fachtagung Elektrotechnik 2012 im Hotel Prüller in Pörtschach am Wörthersee.

Karitnig A., „Ökodesign“, 13.04.2012. Vortrag an der FH Kärnten in Spittal/Drau.

Obernosterer R., „Wie wollen wir leben?“ Impulsvortrag zum Dialog am Podium: Diskurs zur Stadt der Zukunft. Smart Cities Days – Stadtlabor 2012, (12.04.2012). Veranstaltung an der TU Graz.

Karitnig A., „Einführung in die Bauökologie“, 20.04.2012. Vortrag an der FH Kärnten in Villach.

Daxbeck H. „Sustainable use of construction waste“ Vortrag im Rahmen der Study Tour Austria am 24.04.2012 in Wien

Daxbeck H., Neumayer St.  „Effizientes Management der Ressourcen im Krankenhaus“ Im Rahmen der Tagung für Krankenhaus Techniker am 06.12.2012 im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz

Obernosterer R., „Zukunft findet Stadt – Wie wollen wir in der Stadt der Zukunft leben?“, 12. und 13.06.2012. Vortrag im Rahmen des IFZ Kongresses 2012 „Region ist Zukunft – Offene Denkräume für neues Wirtschaften“ am 13. Juni im Stift Ossiach

Daxbeck H. „Urban Mining Potenziale im Hochbau“ Vortrag beim Urban Mining Kongress am 13.06.2012 in Iserlohn

Daxbeck H. „Projekt SUKI – Sustainable Kitchen Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen)“ bei Ökokauf Wien am 14.06.2012 in Wien.

Obernosterer R., „Smart City Villach: Von der Vision bis zur Umsetzung“. Vortrag im Rahmen des Umweltausschusses des Städtebundes am 19.06.2012 im Rathaus Klagenfurt.

Daxbeck H. „Umsetzung der EnBa-Strategie“. Vortrag vor der Magistratsdirektion Wien am 28.06.2012 in der Magistratsdirektion Wien, Wien

Daxbeck H. & Buschmann H. „Urban Mining Potenziale im Hochbau“ Vortrag in der Oberösterreichischen Zukunftsakademie am 02.07.2012, Linz

Obernosterer R. & Smole E. „Villach am Weg zur Smart City“. Vortrag Rotary Club Villach am 13.08.2012, Villach.

Obernosterer R. & Domenig S. „Smart City Villach: - Vision - Roadmap - Umsetzung“. Vortrag im Zuge des Smart Cities Südösterreich – Vernetzungstreffen am 11.10.2012, TU Graz, Graz.

Daxbeck H. „Wo die Energie hin fließt – von der Aufgliederung des Energieverbrauchs zum Maßnahmenkatalog“ auf der Schlusskonferenz des Projektes HEALTH im Festsaal des Otto-Wagner-Spitals am 13.11.2012 ein Wien

 

RMA Verein 2011

Daxbeck H., „Ressourcenpotenzial Bauwerke“, 15.02.2011. Vortrag auf den Münsteraner Abfallwirtschaftstagen
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten für Großküchen zur Reduktion ihrer CO2  - Emissionen“, 18.02.2011. Vortrag auf der Bio-Fachmesse in Nürnberg.
 
Buschmann H., „Vorstellung der Strategie für die nachhaltige Nutzung von Baurestmassen“, 15.03.2011. Vortrag in der 5. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.
 
Flath J., „Sustainable and Innovative Biogas Environment”, 23.03.2011. Vortrag im Rahmen des Projektes Sebe für Clusterland Oberösterreich.
 
Daxbeck H., „Schadstoffe in Bauwerken“, 24.03.2011. Vortrag Baurestmassen Veranstaltung in der Messe Graz im Rahmen des Projektes EnBa.
 
Karitnig A., „Ökodesign“ 14.04.2011. Vortrag an der Fachhochschule Spittal.
 
Daxbeck H., „Vorstellung des Projektes SUKI“, 29.04.2011. Vortrag vor Mitgliedern der Oberösterreichischen Landesregierung.
 
Karitnig A., „Eco fitness in the building sector: From LCA to sustainable buildings” (new aspects in science and technology), 03.05.2011. Vortrag im Rahmen des Workshops “Energy Efficiency and Resource Management“ an der Wirtschaftskammer Wolfsberg im Rahmen des Projektes REGIOLAB.
 
Daxbeck H., „Projekt HEALTH – Modul Ressourcenmanagement”, 05.05.2011. Vortrag im Rahmen der Projektklausur des Projektes HEALTH in Heviz.
 
Neumayer St., “Input-Output Analyse als Grundlage zur Afallvermeidung”, 08.06.2011. Vortrag Konferenz Ressourcenmanagement in Bruck an der Mur im Rahmen des Projektes HEALTH.
 
Obernosterer R., Karitnig A.,“VIsion 2050 -Villach strives for innovative energy concepts - Smart Energy Demo - fit4set“, 30.06.2011. Vortrag im Rahmen des Kick-off Meetings im Magistrat Villach im Rahmen des Projektes VIsion 2050.
 
Obernosterer R., “Smart Energy VIsion 2050”, 22.08.2011. Präsentation des Projektes VIsion 2050 im Zuge des STAKEHOLDER FORUMS 1 im Technologiepark Villach.
 
Obernosterer R., „Die smarte Stadt von morgen“, 22.08.2011. Vortrag im Rahmen des STAKEHOLDER FORUMS 1 “Smart Energy Vision 2050” im Technologiepark Villach.
 
Neumayer St. „Kontrolle und Qualitätssicherung bei der Erstellung der Input-Output-Analyse im KH Oberwart“ 25.08.2011. Vortrag im Rahmen der Besprechung des Modul Ressourcenmanagement im Krankenhaus Oberwart, Projekt HEALTH.
 
Daxbeck H., „Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen“, 27.09.2011, Vortrag über die EnBa Strategie im Rahmen der Sekretärenkonferenz des Oberösterreichischen Landesabfallverbandes
 
Obernosterer R., „Villach am Weg zur Smart City – qualitative und quantitative Vision“, 06.10.2011. Vortrag im Rahmen des STAKEHOLDER FORUMS 2 “Roadmap for 2020 and beyond“ bei der Infineon Technologies Austria AG in Villach.
 
Buschmann H., „Präsentation der Projektergebnisse“, 13.10.2011. Vortrag in der 6. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.
 
Daxbeck H., „Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen“, 19.10.2011, Präsentation der Ergebnisse des Projektes EnBa im Landhaus St. Pölten für Mitglieder des Amtes der NÖ Landesregierung.
 
Neumayer St., „Kurzvortrag Modul Gebäudetechnik“, 31.10.2011. Vortrag zum Lehrgang Energiemanager, Projekt HEALTH
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen)“ 09.11.2011. Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes SUKI in Österreich.
 
Obernosterer R., „Der Weg zur Stadt der Zukunft: Dialog-Vernetzung-Kooperation“, 09.11.2011. Vortrag im Rahmen des Diskussions- und AWO-Branchenforums „City Dialog – Die Stadt der Zukunft“ in Wien.
 
Obernosterer R., „Der Weg zur Stadt der Zukunft: Dialog-Vernetzung-Kooperation“, 10.11.2011. Vortrag im Rahmen des Diskussions- und AWO-Branchenforums „City Dialog – Die Stadt der Zukunft“ in Graz.
 
Daxbeck H., „Bauwerke in Lebenszyklen denken“, 17.11.2011. Vortrag auf der 3. Fachtagung im Projekt EnBa
 
Daxbeck H., „Wo liegen die Herausforderungen bei den Baurestmassen? Welche (Schad)Stoffe sind problematisch“, 21.11.2011, Vortrag in der BauAkademie BWZ Oberösterreich im Rahmen des Projektes EnBa.
 
Daxbeck H., „Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen“, 28.11.2011, Vortrag im Rahmen eines Diplomandenseminars an der TU-Wien im Rahmen des Projektes EnBa.
 
Obernosterer R., „Die Stadt der Zukunft – Herausforderungen und Lösungsansätze für die Stadt von Morgen“, 29.11.2011. Vortrag im Rahmen der Workshopreihe „Haus der Zukunft in der Praxis“ zum Thema „Zukunftsfähige Siedlungs- und Stadtentwicklung“ in Wien.
 
Obernosterer R., „Der Weg zur Stadt der Zukunft: Dialog-Vernetzung-Kooperation“, (02.12.2011). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „City Dialog - Die Stadt der Zukunft“ an der Wirtschaftskammer Kärnten, Technologiepark Villach.
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen)“ 08.12.2011. Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes SUKI in Tschechien.
 

RMA GmbH 2011

Kronhofer A., Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Klimaveränderung in Kärnten. Wie bauen wir in Zukunft?“ bei der Häuslbauermesse in am 04. Feber 2011 in der Messehalle Klagenfurt.
 
Obernosterer R., Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Klimaveränderung in Kärnten. Wie bauen wir in Zukunft?“ bei der Häuslbauermesse am 05. Feber 2011 in der Messehalle Klagenfurt.
 
Obernosterer R., Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Hat das Passivhaus Zukunft?“ bei der Häuslbauermesse am 06. Feber 2011 in der Messehalle Klagenfurt.
 
Obernosterer R., „klima:aktiv Gebäudestandard und Gesundes Wohnen“, Vortrag im Zuge des Energiekolloquiums bei der Häuslbauermesse am 06. Feber 2011 in der Messehalle Klagenfurt.
 
Obernosterer R., „Bautechnik und Energieeffizienz“, 28.02.2011. Vortrag im Rahmen des Schulungsprogramms PATRES - Erneuerbare Energie für Ihre Gemeinde, Stenum Graz.
 
Obernosterer R., „Reparaturnetzwerk Region Villach“, 23.02.2011. Präsentation von RepaRegio vor dem Vorstand Stadt-Umland.
 
Obernosterer R., „Reparaturnetzwerk Region Villach“, 03.03.2011. Präsentation des Projektes RepaRegio2 vor den Stadt-Umland Gemeinden.
 
Obernosterer R., „Eco fitness in the building sector: From LCA to sustainable buildings” (practical implementations), 03.05.2011. Vortrag im Zuge des Workshops “Energy Efficiency and Resource Management“ an der Wirtschaftskammer Wolfsberg.
 
Kronhofer A., „klima:aktiv Gebäudestandard“, 12.10.2011. Innovationsvortrag im Zuge der Veranstaltung „Innovationsvorträge“ der IG Passivhaus Kärnten in Pörtschach.
 
Kronhofer A., „klima:aktiv Gebäudestandard“, 07.11.2011. Vortrag im Zuge der Energieberaterausbildung (F-Kurs gemäß ARGE EBA) bei energie:bewusst Kärnten.
 
Kronhofer A., „klima:aktiv Bauen und Sanieren“ Gebäudedeklaration“, 24.11.2011. Vortrag am klima:aktiv Tag der HTL Villach.

 

RMA Verein 2010

Flath J., „Identifikation der Problemfelder der Baurestmassenbewirtschaftung“, 19.01.2010. Vortrag in der 3. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.

Buschmann H., „Bestimmung der Gebäudezusammensetzung“, 19.01.2010. Vortrag in der 3. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.
 
Daxbeck H., „Abfallvermeidung durch Vermeidung von Verpackungen ausgewählter Konsumgüter in Krankenanstalten“, 14.04.2010. Vortrag im Umweltforum des Wiener Krankenanstaltenverbundes.
 
Daxbeck H., „Projekt SUKI. Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen) – Sustainable Kitchen“, 14.04.2010. 2. Vortrag im Umweltforum des Wiener Krankenanstaltenverbundes.
 
Obernosterer R., „Bedeutung der Gebäudehülle für den Energieverbrauch. Einsparpotentiale an Beispielen“, 07.05.2010. Vortrag im Rahmen eines Kick off Meetings „Erfahrungsaustausch über Möglichkeiten zur Energieeinsparung im Krankenhaus“ in Oberpullendorf.
 
Daxbeck H., „Projekt SUKI. Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen (Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Grenzen) – Sustainable Kitchen“, 07.06.2010. Vortrag vor der Arbeitsgruppe Lebensmittel von ÖkoKauf Wien.
 
Flath J., Neumayer S., „Hochbaurestmassen - Strategie zur nachhaltigen Bewirtschaftung“, 24.06.2010. Vortrag im Round Table mit der öffentlichen Verwaltung im Zuge des Projektes EnBa.
 
Daxbeck H., „Identifizierung der PVC-hältigen Artikel in den Neonatologiestationen des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV). Projekt VEMED Neo“, 23.07.2010. Vortrag vor den am Projekt teilnehmenden Krankenanstalten.
 
Obernosterer R., „Der Countdown läuft –Der Aufbruch in ein nachhaltiges Energiezeitalter hat begonnen“, 27.09.2010. Vortrag im Rahmen des Energiekolloquiums „Kärnten voller Energie“ im Casineum Velden.
 
Daxbeck H., „Abfallvermeidung im Krankenhaus-Projekte zur Abfallvermeidung in Wiener Krankenanstalten“, 05.10.2010. Vortrag im Führungskräftemeeting im Krankenhaus Hietzing.
 
Daxbeck H., „Projekt EnBa – Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen“, 21.10.2010. Vortrag in der 2. Fachkonferenz des Projektes EnBa.
 
Karitnig A., Ökologische Bewertung“, 29.10.2010. Vortrag im Rahmen des Workshops „Lehrgang Oberkärnten – Lehrgang Ressourcenmanagement Modul 5“ in Kolbnitz.
 
Karitnig A., „Ökodesign“, 09.11.2010. Vortrag an der Fachhochschule Kärnten in Spittal.
 
Buschmann H., „Marktverbrauch, Lager und Verbleib von Quecksilber – Regulierungsfolgekostenabschätzung“, 11.11.2010. Vortrag am Bundesamt für Umwelt (BAFU).
 
Buschmann H., „Auswertung der Gebäudeabbrüche in Verbindung mit ausgewählten relevanten Schad- und Wertstofffrachten (bauteilbezogene Betrachtung) in Gebäuden“, 16.11.2010. Vortrag in der 4. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.
 
Flath J., „Ergebnisse des Runden Tisches - Verwaltung“, 16.11.2010. Vortrag in der 4. Steering Committee Sitzung des Projektes EnBa.
 
Karitnig A., „Ökologische Aspekte und Optimierung“, 19.11.2010. Vortrag im Rahmen des Workshops der MOVE-Ökoschulung am Campus Futura in Bleiburg.
 
Seibold E., „Identifizierung der PVC-hältigen Artikel in den Neonatologiestationen des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV). Projekt VEMED Neo - Ergebnisse“, 07.12.2010. Vortrag vor den am Projekt teilnehmenden Krankenanstalten.
 
Daxbeck H., „Waste Management in Hospitals. Identification and management of hazardous waste“, 8.-9.12.2010. Vortrag an der ISWA Beacon Konferenz in Novi Sad.
 

RMA GmbH 2010

Obernosterer R., „Reparaturnetzwerk Villach – reparieren leicht gemacht“, 10.05.2010. Vortrag im Rahmen der RepaRegio Infoveranstaltung im Feuerwehrhaus Wernberg.
 
Obernosterer R., „Ökofit – Energieeffizienzberatung für Betriebe“, 08.06.2010. Vortrag am Weissensee.
 
Obernosterer R., Kronhofer A., „klima:aktiv bauen und sanieren“ Gebäudedeklarationen. 01.12.2010. Vortrag im Rahmen des klima:aktiv Tages an der HTL Villach.
 
Kronhofer A., „klima:aktiv bauen und sanieren“ Gebäudedeklarationen, 01.12.2010. Vortrag im Rahmen der Fachgruppentagung der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt.
 
 

RMA Verein 2009

Daxbeck H., „Options for Kitchens towards Reduction of Their CO2 Emissions (Measures, General Framework and Limits) – Sustainable Kitchen“, 28.01.2009. Vortrag im Rahmen der Interreg Informationsveranstaltung “emotionally connetected“ im Rathaus in Wien.
 
Obernosterer R. (2009) „Bauökologie, Energieeffizienz, gesunde Innenraumluft“, Vortrag im Rahmen der Initiative „Nachhaltig Feldkirchen“ am 04. März 2009 in Feldkirchen.
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten zur Senkung der eingekauften Lebensmittelmengen ohne Beeinträchtigung der Versorgungsqualität bei Gemeinschaftsverpflegungen“, 03.04.2009. Vortrag im Führungskräftemeeting im Krankenhaus Hietzing.
 
Daxbeck H., „Konzept zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen basierend auf der thematischen Strategie für Abfallvermeidung und Abfallrecycling der EU“, 15.04.2009. Vortrag im Rahmen der NÖ-Regionssprechersitzung der NÖ-Abfallwirtschaftsverbände in St. Pölten.
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten von Großküchen zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen – Sustainable Kitchen“, 12.05.2009. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Ökologische Großküche“ in Wien.
 
Daxbeck H., „Urban Mining – Potentiale und Handlungsoptionen bei der Erschließung von Materialien aus dem Bestand“, 24.06.2009. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Resource 2009 - ressourcen- und recyclingstrategien – von der idee zum handeln“ in Berlin.
 
Daxbeck H., „Waste Management in Austria“, 22.10.2009. Vortrag anlässlich des Workshops Municipal Solid Waste Mangagement in Uganda in Kampala (Uganda).
 
Daxbeck H., „Waste Management Risk or Chance“, 22.10.2009. Vortrag anlässlich des Workshops Municipal Solid Waste Mangagement in Uganda in Kampala (Uganda).
 
Daxbeck H., „LIFE+ Projekt EnBa Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen“, 13.11.2009. Vortrag im Rahmen der Fachkonferenz „Nachhaltige Nutzung von Baurestmassen“. Ein Beitrag zur Ressourcenschonung und Umweltverträglichkeit im Bauwesen in Wien.
 
Daxbeck H., „Länderübergreifende Informationsdrehscheibe – Energie- und Ressourceneffizienz im Gesundheitswesen“, 17.09.2009. Vortrag im Rahmen der Umweltteamsitzung im Krankenhaus Hietzing in Wien.
 
Karitnig A. (2009) Impulsvortrag „Bauökologie und Energieeffizienz“ im Rahmen der internationalen Tage des Passivhauses am 07. November 2009, Villach.
 

RMA GmbH 2009

Obernosterer, R., „Inhalte des Energielehrganges „Lavantaler Wirtschaft“ Energie- und Ressourcenmanagement“, 23.09.2009. Impulsvortrag im Rahmen des Energielehrganges „Lavanttaler Wirtschaft in Wolfsberg.
 
Obernosterer, R., Kronhofer A., „Wege zur energetischen Optimierung von Gebäuden und zur ökologischen Produktgestaltung“,07.10.2009. Vortrag im Rahmen des Energielehrganges „Lavantaler Wirtschaft“ in Wolfsberg.
 
Obernosterer, R., „(H)-FCKW am Bau Erkennen – Erfassen – Entsorgen“ (H)-FCKW-geschäumte Dämmstoffe im Bauwesen – Emissionsreduktion durch fachgerechte Entsorgung, 28.10.2009. Vortrag im Rahmen des Round Tables bezüglich des Projektes FCKW UBA D-09 in Berlin.
 
 

RMA Verein 2008

Daxbeck H., „Möglichkeiten zur Senkung der eingekauften Lebensmittelmengen ohne Beeinträchtigung der Versorgungsqualität bei Gemeinschaftsverpflegungen“, 24.01.2008. Vortrag in der Generaldirektion des Wiener Krankenanstaltenverbundes.
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten zur Senkung der eingekauften Lebensmittelmengen ohne Beeinträchtigung der Versorgungsqualität bei Gemeinschaftsverpflegungen“, 03.04.2008. Vortrag im Krankenhaus Hietzing.
 
Obernosterer R. (2008) „Vom Umweltschutz zum nachhaltigen Ressourcenmanagement“, 20.04. 2008, Rotary Club Hermagor.
 
Daxbeck H., „Möglichkeiten zur Senkung der eingekauften Lebensmittelmengen ohne Beeinträchtigung der Versorgungsqualität bei Gemeinschaftsverpflegungen“, 21.04.2008. Vortrag im Krankenhaus Hietzing.
 
Daxbeck H., „Der Einsatz von BIO-Lebensmittel in Großküchen ohne Kostensteigerung“, 19.11.2008. Vortrag in Budweis, Tschechien.
 
Daxbeck H., „Der Einsatz von BIO-Lebensmittel in Großküchen ohne Kostensteigerung“, 20.11.2008. Vortrag in Jihlava, Tschechien.
 
Obernosterer R. (2008) „Abfälle von Heute als Rohstoff von Morgen“, 28.11. 2008, Wirtschaftskammer Kärnten im Zuge der Sitzung des Arbeitskreises Umweltschutz der Industrie
 
Daxbeck H., „Moderne Energie- und Abfallwirtschaft in Krankenanstalten“, 1.12.2008. Vortrag in Györ, Ungarn.
 
Daxbeck H., „Moderne Energie- und Abfallwirtschaft in Krankenanstalten“, 2.12.2008. Vortrag in Oradea, Rumänien.
 

RMA GmbH 2008

Obernosterer R., „Die klima:aktiv Initiative wohnmodern“, 07. Oktober 2008. Vortrag im Rahmen der Klimabündnis Jahreskonferenz 2008 in Arnoldstein.
 
Obernosterer R., „wohnmodern – das klima:aktiv Programm für EnergieEffiziente Gebäudesanierung“. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Energie- & Ökoeffizienz im mehrgeschossigen Wohnbau“ am 26. September 2008 in Klagenfurt.
 
 

2007

Daxbeck H., „PVC-Vermeidung in Steirischen Krankenanstalten. Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln“, 07.02.2007. Vortrag im LKH Leoben.
 
Daxbeck H., „PVC-Vermeidung in Steirischen Krankenanstalten. Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln“, 21.03.2007. Vortrag im LKH Graz.
 
Obernosterer R., „Bauökologie und Nachhaltigkeit - Baustoffwahl“, 26.04.2007. PI Seminar an der HTL Villach zum Thema Energie & Ökoeffizienz im Bauwesen.
 
Daxbeck H., „Einsatz von BIO-Lebensmittel ohne Kostensteigerung, 4 Dimensionen gesunder Ernährung“, 02.05.2007. Ausbildungsveranstaltung des Wiener Krankenanstaltenverbundes.
 
Obernosterer R., Brandt B., „A Substance Flow and Stock Analysis Approach towards Definition of Sustainable Design Criteria for Wooden Products“, 02.05.2007. 3rd European COST E31 Conference, Klagenfurt.
 
Daxbeck H., „Verstärkter Einsatz von BIO-Lebensmittel in Großküchen – wirtschaftliche Aspekte“, 27.09.2007. Vortrag im Rahmen der Verleihung der BIO-Pokale im Kuratorium Wiener Pensionistenwohnhäuser (KWP).
 
Obernosterer R., „FCKW am Bau – ab sofort gefährlicher Abfall?“, 10.10.2007. 2. FCKW Round Table im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien.
 
Daxbeck H., „Wie bewerbe ich mich richtig“, 23.10.2007. Workshop mit StudentInnen der BOKU.
 
Daxbeck H., „Vermeidung einer Gesundheitsgefährdung durch den Einsatz PVC-freier Artikel in der medizinischen Anwendung“, 15.10.2007. Vortrag im Rahmen des Umweltforums des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV).
 
Daxbeck H., „Vermeidung einer Gesundheitsgefährdung durch den Einsatz PVC-freier Artikel in der medizinischen Anwendung“, 27.11.2007. Vortrag im Rahmen einer Umweltteamsitzung des Prey’erschen Kinderspitals (PRE).
 
Neumayer S., Stanić Lj., "MIST - Mit Sorgfalt trennen" 19.10., 09.11., 16.11. u. 23.11.2007. Vorträge für das Personal des KHR.
 
 
Obernosterer R., (09.02.2007) „Von Schadstoffen und gesundem Wohnen – Die ökologische Wahl von Baumaterialien“. Vortrag im Zuge der Häuslbauermesse in Klagenfurt.
 
Obernosterer R., ( 10.02.2007) „Nachhaltig Bauen – Kosten-, Energie- und Ressourceneffizienz eines Gebäudes“. Vortrag im Zuge der Häuslbauermesse in Klagenfurt.
 
 

2006

Brandt B., „Beitrag der Abfallwirtschaft zum Kupferhaushalt Österreichs“, 06.12.2006. Diplomanden/Dissertantenseminar am Inst. für Wassergüte und Abfallwirtschaft der TU-Wien.
 
Brandt B., „Vorstellung der ÖNORMEN S2096-1 und S2096-2 sowie der ONR 192096“, 29.09.2006. ÖNORM Seminar „Stoffflussanalyse in der Abfallwirtschaft.
 
Daxbeck H., „Erfolgreiche Anwendung der Stoffflussanalyse in der Abfallwirtschaft“, 29.09.2006. ÖNORM Seminar „Stoffflussanalyse in der Abfallwirtschaft.
 
Daxbeck H., „Der Beitrag der Abfallwirtschaft zum Güter- und Stoffhaushalt Österreichs“, 22/23.11.2006. Vortrag an der Depotech 06 - Leoben.
 
Daxbeck H., „Einsatz von BIO-Lebensmittel ohne Kostensteigerung, 4 Dimensionen gesunder Ernährung“, 10.10.2006. Ausbildungsveranstaltung des Wiener Krankenanstaltenverbundes.
 
Jäger E., (10.02.2006) „Nachhaltig Bauen – Schadstoffe und gesundes Wohnen. Vortrag im Zuge der Häuslbauermesse Klagenfurt.
 
Merl A., (11.02.2006) „Nachhaltig Bauen – Bauökologie & Bauqualität“. Vortrag im Zuge der Häuslbauermesse Klagenfurt.
 
Merl A. (17.5.2006): Design of Wooden Building Materials Based on LCA and Regional Metabolism. Session B2 (Applying Assessment Tools for Decision Support in Companies). International Workshop “Material Design and System Analysis – Integration of Economic and Environmental Aspects into the Development Phase”, May 16 – 18, 2006, Forschungszentrum Karlsruhe, Germany.
 
Obernosterer R. (10.02.2006) „Primärenergieinhalt von Dämmmaterialien versus Energiebedarf für die Raumheizung“, Vortrag beim „Bauforum Nachhaltigkeit“, einer Veranstaltung des PartnerInnenPool nabaupool Kärnten, Klagenfurt.
 
Obernosterer R., (12.02.2006) „Nachhaltig Bauen – Energie & Geld sparen“. Vortrag im Zuge der Häuslbauermesse Klagenfurt.
 
Obernosterer R., (20.02.2006) „Energieeffizienz aus der Sicht der Wissenschaft“. Vortrag im Zuge des Gipfeltreffens Erneuerbare Energie in Kärnten, Pitzelstätten.
 
Obernosterer R., (08.03.2006) „Sustainable CFC Management Concept Austria“. Vortrag für die EU, European Commission, Directorate General – Environment, Directorate C – Air and Chemicals, ENV.C.4 – Industrial Emissions, Management Committee and National Experts Committee, Brüssel.
 
Obernosterer R., (08.06.2006) „Urban Stocks Responsible For Long Term Environmental Problems“. Vortrag im Rahmen der Conference “Towards the City Surface of Tomorrow” Vienna 08th – 09th June 2006. Veranstalter: Vienna University of Technology, Federal Ministry of Agriculture, Forestry, Environment and Water Management, Vienna. Veranstaltet im Zuge der EU Ratspräsidentschaft Österreichs.
 
Obernosterer R., (19.06.2006) „Genderaspekte im Bauwesen“. Vortrag im Zuge des 9. FEMtech Netzwerktreffen mit dem Titel: Gender lohnt sich -Wie Genderforschung die Lebensqualität von Frauen und die Marktchancen von Unternehmen fördert, Wien.
 
 

2005

Daxbeck H. (2005) „Beitrag der Abfallwirtschaft zum Kupferhaushalt Österreichs“; 19.12.2005, Präsentation des Zwischenberichtes des Projektes ABASG III – Cu im Lebensministerium.
 
Daxbeck H. (2005) „Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln. PVC-Vermeidung in Steirischen Krankenanstalten“; 10.08.2005, Präsentation der Ergebnisse der PVC-Bilanz des Projekes AID im Krankenhaus Mürzzuschlag.
 
Daxbeck H. (2005) „Umweltthema PVC. Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln“; 18.06.2005, Präsentation der PVC-Problematik im Umweltforum des Steiermärkischen Krankenanstaltenverbundes.
 
 
Daxbeck H. (2005) „Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln. PVC-Vermeidung in Steirischen Krankenanstalten“; 09.11.2005, Präsentation der Ergebnisse der PVC-Bilanz des Projektes AID im Krankenhaus Bruck/Mur.
 
Daxbeck H. (2005) „Verstärkter Einsatz von BIO-Lebensmittel in Großküchen ohne Kostensteigerung“; 18.11.2005, Präsentation der Ergebnisse der Projekte BIOFAIR I und II im Rahmen der MitarbeiterInnenfortbildung des KAV.
 
Daxbeck H. (2005) „IST-Standserhebung und Potentialanalyse in Großküchen der Stadt Wien zur Erhöhung des Anteils von Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau“; 13.-15.11.2005, Präsentation der Ergebnisse der Projekte BIOFAIR II und BIOTRANS vor allen Küchenleitern des KWP.
 
Daxbeck H. (2005) „Verstärkter Einsatz von BIO-Lebensmittel ohne Kostensteigerung“; 28.11.2005, Präsentation der Ergebnisse der Projekte BIOFAIR II und BIOTRANS im Rahmen der Umweltteamsitzung im Kaiser Franz Josef Spitals.
 
Daxbeck H. (2005) „Verstärkter Einsatz von BIO-Lebensmittel ohne Kostensteigerung“; 15.12.2005, Präsentation der Ergebnisse der Projekte BIOFAIR II und BIOTRANS im Rahmen der Umweltteamsitzung im Krankenhaus Hietzing.
 
Daxbeck H. (2005) „Der Fußabdruck der Stadt Wien“; 22.10.2005, Präsentation der Ergebnisse des Projektes Footprint im Rahmen der Ausbildung von JournalistInnen an der Uni Wien.
 
Daxbeck H. (2005) „Der Fußabdruck der Stadt Wien“; 25.04.2005, Präsentation der Ergebnisse des Projektes Footprint im Rahmen der 5 Jahres Feier von SERI.
 
Daxbeck H. (2005) „Abfallvermeidung in Krankenanstalten“; 23.11.2005, Präsentation der Ergebnisse des Projektes NABKA im Krankenhaus Celje und Ljubljana.
 
Daxbeck H. (2005) „Abfallvermeidung in Krankenanstalten“; 16.11.2005, Präsentation der Ergebnisse des Projektes NABKA im Krankenhaus Marburg.
 
Jäger, E. „Gender Mainstream und nachhaltiges Bauen“, 22.11.2005, Vortrag im Zuge des Projektes GenderBau, GM-Workshop an der FH-Spittal, Spittal.
 
Merl A. (25.4. 2005): Recovered Wood from Residential and Office Buildings – Assessment of GHG Emissions for Reuse, Recycling, and Energy Generation. Workshop Greenhouse Gas Aspects of Biomass Cascading – Reuse, Recycling and Energy Generation. Sustainable Energy Ireland, Old Finglas Road, Glasnevin, Dublin 9, Ireland. 25 April, 2005.
 
Merl A. (27.6.2005): “Recovered Wood from Residential and Office Buildings: Reuse and Recycling of Recovered Wood”. Joint Workshop of COST Action E 31 and InnovaWood Association of Foresters and Wood Technologists (SITLiD). ul. Czackiego 3/5. Warsaw 26 - 28 June 2005.
 
Merl A. (26.9.2005): Bau – Ressourcenmanagement. Fallstudie Wien. Veranstaltung „10 Jahre ITI mit Prof. Winter „MITTENDRIN“: Veranstalter. TU – Wien, Institut für Architekturwissenschaften: Tragwerksplanung und Ingenieurholzbau.
 
Neumayer St. (2005) „Analyse der Möglichkeiten einer Optimierung des Artikeleinsatzes und der Altstoffsammlung zur Reduktion der Abfallmengen und Initiierung deren Umsetzung“; 15.12.2005, Präsentation der Ziele und Inhalte des Projektes AMOR im Krankenhaus Hietzing.
 
Neumayer St. (2005) „Auswahl und Identifikation von PVC in medizinischen Artikeln. PVC-Vermeidung in Steirischen Krankenanstalten“; 03.11.2005, Präsentation der Ergebnisse der PVC-Bilanz des Projektes AID im Krankenhaus Deutschlandsberg.
 
Obernosterer R. (2005) „Praxis - Leitfaden für nachhaltiges Sanieren und Modernisieren bei Hochbauvorhaben“; 21.01.2005, Abschlussveranstaltung Projekt Nasa an der FH Technikum Kärnten, Spittal/Drau.
 
Obernosterer R. (2005) „Ressourcen- und Umweltmanagement am Beispiel FCKW Rückbauund ökologische Baustoffwahl“; 21.01.2005, Abschlussveranstaltung Projekt Nasa an der FH Technikum Kärnten, Spittal/Drau.
 
Obernosterer R. (2005) „Ökologische Aspekte und Produktwahl in der Bauwerksinstandsetzung“ April 2005, Gastvorlesung im Fach Sanierungstechnik an der FH Technikum Kärnten, Spittal a. d. Drau.
 
Obernosterer R. (2005) „Ökopunkte zur Bewertung stoffeffizienter nachhaltiger Gebäude“; 17.03.2005, Abschlussveranstaltung „nabaupool – PartnerInnenpool Nachhaltiges Bauen“ an der HTL Villach.
 
Obernosterer R. (2005) „Ein Jahr nabaupool im Rückblick – Tätigkeitsbericht“; 17.03.2005, Abschlussveranstaltung „nabaupool – PartnerInnenpool Nachhaltiges Bauen“ an der HTL Villach.
 
Obernosterer R. (2005) „Wissens- und Informationsdrehscheibe für eine zukunftsfähige Bauwirtschaft Kärntens“; 22.09.2005, Gründungsveranstaltung Projekt Nabaupool Kärnten an der FH Technikum Kärnten, Spittal/Drau.
 
 

2004

Daxbeck H. (2004), „Ökonomische und ökologische Bewertung von Speisen unter Verwendung von biologischen Frischprodukten bzw. von Fertigprodukten“; 15. Dez. 2004; Abschlußveranstaltung Projekt Biofair in der Krankenanstalt Rudolfstiftung. Wien.
 
Daxbeck H. (2004), „Der Connector. Ein Werkzeug für ein effizientes Abfall-, Umwelt-, oder Ressourcenmanagement“; 8. Okt. 2004; Clean Med. 2005. Wien.
 
Daxbeck H., Kampel E., Neumayer S, (2004), „Projekt NABKA. Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten“; 26. Mai 2004; Präsentation der Endergebnisse des Projekt NABKA im Rahmen der Inititative Abfallvermeidung in Wien. Wien.
 
Daxbeck H. & Kampel E. (2004), „Nachhaltige Großküchen. Die Stoffflussanalyse als Entscheidungsgrundlage für eine nachhaltige Entwicklung“; 13. Mai 2004; FH Wieselburg. Wieselburg.
 
Merl A. (22.4.2004): Sustainable Resource Management in the Building Sector – Management of Recovered Wood in the City of Vienna. European COST E31 Conference. Management of Recovered Wood. Recycling, Bioenergy and other Options. Organised by National Agricultural Research Foundation (NAGREF) and Core Group of COST Action E31. 22.-24 April 2004, Thessaloniki.
 
Neumayer S., Daxbeck H. (2004), „Umsetzung des Vermeidungspotentials in einer städtischen Verwaltung am Beispiel des Magistrats der Stadt Wien“; 24. Mai 2004; Präsentation der Ergebnisse des Projektes UVEMA der MA42 und MA48, TU-Wien, Institut für Wassergüte und Abfallwirtschaft Wien.
 
Neumayer S. (2004), „Der Connector“; 10. Mai 2004; Diplomanden/Dissertantenseminar, TU-Wien, Institut für Wassergüte und Abfallwirtschaft Wien.
 
Neumayer S, Kampel E., Daxbeck H. (2004), „Projekt NABKA. Workshop zu zukünftigen Projekten“; 19. Feb. 2004; Workshop Projekt NABKA im Sozialmedizinischen Zentrum Baumgartner Höhe. Wien.
 
Neumayer S, Kampel E., Daxbeck H. (2004), „Projekt NABKA. Workshop zur Input-Output-Analyse“; 12. Feb. 2004; Workshop Projekt NABKA im Sozialmedizinischen Zentrum Baumgartner Höhe. Wien.
 
Neumayer S, Kampel E., Daxbeck H. (2004), „Projekt NABKA. Workshop zu Best Practices Beispielen“; 13. Jän. 2004; Workshop Projekt NABKA im Sozialmedizinischen Zentrum Baumgartner Höhe. Wien.
 
Obernosterer R. (2004) „Vom Umweltschutz zum nachhaltigen Ressourcenmanagement“, 19. 01. 2004, Rotary Club Villach.
 
Obernosterer R. (2004) „Zukunft nachhaltig gestalten“, Vortrag bei der REG Villach Karnische – Karnische Region, 13. 12. 2004, Hermagor.
 
 
Obernosterer R. (2004), „Stellenwert eines Betriebes im regionalen Zusammenhang durch seinen Stoffhaushalt“, 01. 10. 2004, Abschlussveranstaltung IQ up und Ökoporofit Schulung– „Ökoinnovation Kärnten Umweltworkshopprogramm für Betriebe“, Technologiepark Villach.
Obernosterer R. (2004) „Zukunft nachhaltig gestalten“ Präsentation nabaupool im Energiepark St.Veit. 08.07.2004.
 
Reiner I & Obernosterer R. (2004), „Neue Entwicklungen in der Abfallwirtschaft“, 27. 02. 2004, IQ up und Ökoporofit Schulung– „Ökoinnovation Kärnten Umweltworkshopprogramm für Betriebe“, Technologiepark Villach.
 
Smutny R. & Daxbeck H. (2004), „WP 10 – Evaluation and Conclusions. Backgruound – achieved results – plan to finish WP10 “; 5.-9. Juni 2004; Projekt Ecocity, 5. Workshop. Umbertide.
 
 

2003

 
Daxbeck H. (2003) „Ressourcenmanagement am Beispiel eines Dienstleistungsbetriebes“. Vortrag im Rahmen der Österreichischen Abfallwirtschaftstagung des ÖWAV. 1./2. Apr. 2003. Eisenstadt.
 
Daxbeck H., Neumayer S., Kampel E. (2003) „Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten und Pflegeheimen (Projekt NABKA)“. Startworskhop-PRE. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 7. Apr. 2003. Wien.
 
Daxbeck H. (2003) „Input-Output-Analyse im Umweltmanagement des Preyer’schen Kinderspitals“. Vortrag im Rahmen der ÖVO Expertengespräche. 14. Mai 2003. Wien.
Daxbeck H. (2003) „Biologische Frischprodukte und konventionell hergestellte Fertigprodukte im Vergleich (Projekt Biofair)“. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 12. Jun. 2003. Wien.
 
Daxbeck H. (2003) „Von der Abfallwirtschaft zum Ressourcenmanagement“. Forum Abfallwirtschaft. 24. Jun. 2003. Wien.
 
Daxbeck H., Neumayer S., Kampel E. (2003) „Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten und Pflegeheimen (Projekt NABKA)“. Worskhop Ergebnisse-KHL. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 9. Sep. 2003. Wien.
 
Daxbeck H., Neumayer S., Kampel E. (2003) „Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten und Pflegeheimen (Projekt NABKA)“. 2. Worskhop Ergebnisse-KHL. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 10. Okt. 2003. Wien.
 
Daxbeck H., Neumayer S., Kampel E. (2003) „Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten und Pflegeheimen (Projekt NABKA)“. Workshop Ergebnisse-PRE. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 18. Nov. 2003. Wien.
 
Daxbeck H. (2003) „Biologische Frischprodukte und konventionell hergestellte Fertigprodukte im Vergleich (Projekt Biofair)“. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 15. Dez. 2003. Wien.
Kampel E. (2003) „Nachhaltige Abfallvermeidung in Wr. Krankenanstalten und Pflegeheimen (Projekt NABKA)“. Best Practices Worskhop KHL. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 14. Okt. 2003. Wien.
 
Merl A. (2003) “Sustainable Building: Substance Flow Analysis and Life Cycle Assessment”. Gastvortrag für die Studenten des Nachdiplomstuiums „Postgrade 2003 - Construction en bois“, Lausanne, gehalten an der TU-Wien 8. April 2003, TU-Wien, Karlsplatz 13, 1040-Wien.
 
Neumayer S. (2003) „Input-Output-Analyse. Ablauf der Probenahme (Projekt NABKA)“. Worskhop KHL. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 20. Mai 2003. Wien.
 
Neumayer S. (2003) „Input-Output-Analyse. Ablauf der Probenahme (Projekt NABKA)“. Worskhop SMZ-B. Initiative Abfallvermeidung in Wien. 2. Jun. 2003. Wien.
 
Obernosterer R., (2003), „Nachhaltiges Ressourcenmanagement – von der Idee zur praktischen Umsetzung“, 13. 1. 2003, Rotary Club Villach.
 
Obernosterer R. (2003) „Stoffbilanz zeigt Schlüsselfaktoren für eine nachhaltige FCKW Bewirtschaftung“. Seminar. 30.Jan.2003. Linz. Alles Abfall, oder? Von der Abfallwirtschaft zur nachhaltigen Stoffflusswirtschaft. OÖ Akademie für Umwelt und Natur, Linz.
 
Obernosterer R. (2003), „Nachhaltigkeit am Beispiel von betrieblichen und regionalen Umweltschutz – ökologisch Bauen und Abfallwirtschaft“, 23. 5. 2003, tpv – Tag der offenen Tür
 
 
Obernosterer R. (2003) „Projekt nasa – mehr als thermisches Sanieren“ 3.7.2003, Auftaktveranstaltung zum Projekt „nasa - Praxisleitfaden Nachhaltiges Sanieren“, FH Technikum Kärnten, Technologiepark Villach,Villach.
 
Obernosterer R. (2003) „nabaupool – Umsetzung ressourceneffizientes Bauen“ 3.7.2003, Auftaktveranstaltung zum Projekt „nabaupool – PartnerInnenpool Nachhaltiges Bauen“, FH Technikum Kärnten, Technologiepark Villach,Villach.
 
Obernosterer R. (2003) „Die Dosis macht das Gift – wohin gelangen unsere Chemikalien?“. Vortrag.04.Sept.2003 Bad Ischl. Oberösterreichischer Umweltkongress „Natürlich – künstlich – chemisch: Wo bleibt die Lebensqualität!?“. OÖ Akademie für Umwelt und Natur, Linz.
 
 
 
Obernosterer R. (2003), „nabaupool: Ziele, Nutzen, Perspektiven“, 16.12.2003, Gründungsveranstaltung des PartnerInnenpools nachhaltiges Bauen, Technologiepark Villach, Villach
 
Smutny R. (2003) „Waste Matter Aspects. Characterisation and Data Processing (Projekt AWAST)“. Präsentation des Arbeitspaketes 1. Workshop 5 - Lissabon. 22./23. Mai 2003. Lissabon.
 
 

2002

Daxbeck H. (2002) „Simulator on Level 3“. Projekt AWAST – Aid in the Management and European Comparison of Municipal Solid Waste Treatment Methods for a Global and Sustainable Approach. Forschungsprojekt im 5. Rahmenprogramm der EU. 4th Workshop. 2. - 3. Dez. 2002. Stuttgart. Deutschland.
 
Smutny R. (2002) „Simulator on Level 3 – Model Integration“. Projekt AWAST – Aid in the Management and European Comparison of Municipal Solid Waste Treatment Methods for a Global and Sustainable Approach. Forschungsprojekt im 5. Rahmenprogramm der EU. 4th Workshop. 2. - 3. Dez. 2002. Stuttgart. Deutschland.
 
Smutny R. (2002) „Material flow analysis of aluminium packaging in Austria“. Präsentation eines Posters im Rahmen der Europäischen Konferenz. The Future of Waste Management in Europe. 7.-8. Okt. 2002. Strasbourg. Frankreich.
 
Smutny R. (2002) „Limits of Collection and Utilisation of Waste Paper in Austria“. Präsentation eines Posters im Rahmen der Europäischen Konferenz. The Future of Waste Management in Europe. 7.-8. Okt. 2002. Strasbourg. Frankreich.
 
Smutny R. (2002) „The Silver Balance of Vienna - A Basis for Target-oriented Measures in the Waste Management“. Präsentation eines Posters im Rahmen der Europäischen Konferenz. The Future of Waste Management in Europe. 7.-8. Okt. 2002. Strasbourg. Frankreich.
 
Daxbeck H. (2002) „Der Connector. Ein Instrument zur Verknüpfung von Einkauf, Kostenrechnung und Entsorgung (erprobt im Wiener Allgemeinen Krankenhaus)“. Vortrag an den DRK-Kliniken Westend in Berlin-Charlottenburg im Rahmen der Veranstaltung „Krankenhausabfälle: Sparpotenziale erkennen und nutzen!“. 29. Mai 2002. Berlin. Deutschland.
 
Daxbeck H. (2002) „Aufgaben der Stoffstromwirtschaft als Grundlage einer nachhaltigen Landesentwicklung“. Gastvortrag an der Universität Rostock. 22. Mai 2002. Rostock. Deutschland.
 
Neumayer S. (2002) „Kann nur Abfall vermieden werden?“ Vortrag und Rechenübung im Rahmen des Seminars Umwelttechnik (LVA 225.687). TU-Wien. 21. März 2002. Wien.
 
Reisenberger M. (2002) „Kriterien für eine erfolgreiche Projekteinreichung bei LIFE Environment sowie besondere Kriterien für Universitäten“ Vortrag an der Universität für Bodenkultur im Rahmen der Veranstaltung „LIFE Environment“. 11. März 2002. Wien.
 
 

2001

Lampert, C. (2001) „Verteilung von Wert- und Schadstoffen beim Bioabfallbe­handlungsverfahren BSFC“; Präsentation an der FA 1c der Steiermärkischen Landesregierung. 20. Feb. 2001. Graz.
 
Obernosterer R. & Steinthaler M. (2001) „Tendenzen in der Architektur (Niedrigenergiehaus – Passivhaus – Niedrigstoffhaus)“ Fachseminar für Architekten, Planer und Ausschreibende “Bewußte Weiterbildung heißt, die Zukunft und den Erfolg bewußt planen”. Veranstalter: w&p-Baumit Gruppe, 22. Feb. 2001, Schulungszentrum Mühlbauer, Wietersdorf.
 
Obernosterer R. (2001) „Das Niedrigstoffhaus” Seminar “Umwelttechnik”. 26. Apr. 2001, Technischen Universität Wien, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Wassergüte und Abfallwirtschaft, Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „Abwasserrelevante Silberstoffströme in Wien (Projekt AgWin)“. Präsentation des Forschungsprojektes. Diplomanden/Dissertanten Seminar, TU-Wien, Inst. f. Wassergüte und Abfallwirtschaft. 7. Mai 2001. Wien.
 
Obernosterer R. (2001) “Warum sind FCKW noch ein Thema?” Round Table “Nachhaltige FCKW Bewirtschaftung Österreich”. 29. Mai 2001, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „Interface MFA/Simulator“. Projekt AWAST – Aid in the Management and European Comparison of Municipal Solid Waste Treatment Methods for a Global and Sustainable Approach. Forschungsprojekt im 5. Rahmen-programm der EU. 1st Workshop. 27. - 29. Mai 2001. Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „Determination of the compostion of MSW. Indirect Waste Analysis: Analysis of waste management data“. Projekt AWAST – Aid in the Management and European Comparison of Municipal Solid Waste Treatment Methods for a Global and Sustainable Approach. Forschungsprojekt im 5. Rahmenprogramm der EU. 1st Workshop. 27. - 29. Mai 2001. Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „Voraussetzungen und Möglichkeiten für ein nationales FCKW Entsorgungsprogramm“. Vortrag im Rahmen eines FCKW-Round Tables im BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft. 29. Mai 2001. Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „The Ecological Footprint of the City of Vienna“. Vortrag im Rahmen des Oslo Workshops on Ecological Footprints. 24. – 26. Aug. 2001. Oslo.
 
Lampert, C. (2001) „Auswirkung langfristiger Kompostaufbringung auf die Stoffkonzentrationen im Boden“; Vortrag in Leoben beim Workshop "Kompostqualität - Vermeidbare und unvermeidbare Schwermetallbelastungen in Komposten". 19. September 2001, Leoben.
 
Obernosterer R. (2001) „Grundlagen und Beispiele von Ressourcen Management Konzepten“ 1. Sitzung der Arbeitsgruppe Ressourcen Management, Eine Initiative der Stadt Umland Regionalkooperation Villach und der RMA. 4. Okt. 2001, Wasserwerk Villach.
 
Obernosterer R. (2001) „Regionale Ressourcen Management Konzepte –Möglichkeiten und Nutzen“. 2. Sitzung der Arbeitsgruppe Ressourcen Management. Eine Initiative der Stadt Umland Regionalkooperation Villach und der RMA. 8. Nov.2001, Rathaus Villach, Stadtsenatssaal.
 
Obernosterer R. & Steinthaler M. (2001) „Niedrigstoffhaus – ein innovatives ökologisches Baukonzept“. 2. Sitzung der Arbeitsgruppe Ressourcen Management. Eine Initiative der Stadt Umland Regionalkooperation Villach und der RMA. 8. Nov. 2001, Rathaus Villach, Stadtsenatssaal.
 
Obernosterer R. & Steinthaler M. (2001) „Niedrigstoffarchitektur – Die Entwicklung des Niedrigstoffhauses und dessen Umsetzung in die Praxis“. Seminar “Ökologische Bewertung von Tragwerken”. 15. Nov. 2001, Technischen Universität Wien, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Tragwerkslehre und Ingenieurholzbau, Wien.
 
Daxbeck H. (2001) „Work package1; handbook, status quo and content, deliverables (D1 and D2)“. Projekt AWAST – Aid in the Management and European Comparison of Municipal Solid Waste Treatment Methods for a Global and Sustainable Approach. Forschungsprojekt im 5. Rahmenprogramm der EU. 2nd Workshop. 28. - 30. Nov. 2001. Rennes.
 
 

2000

Daxbeck H. (2000) „Entwicklung von Grundlagen zur Institutionalisierung von Stoffstrom­analysen in Krankenhäusern (Projekt AKIN-B)“. Präsentation der Forschungsprojekte 1999. 9. März 2000. Wien.
 
Daxbeck H. (2000) „Der Einsatz von Input-Output-Analysen in Krankenhäusern“. Liesinger Fortbildungsgespräche. 27. März 2000. Wien.
 
Merl A. (2000) State of the art of wood and paper disposal in the EU –countries: „Wood Waste Management: Differences in Legislation and Practice in European Countries“. Mid-term Seminar, COST Action E9 „LCA of Forestry and Forestry Products“. 27-29th March 2000, Helsinki/Espoo – Dipoli, Finland.
 
Daxbeck H. (2000) „Die Stoffflussanalyse als Basis für ein erfolgreiches Ressourcen­management“. 3. Themenworkshop zum ÖRK 2001. Schwerpunktthema "Ressourcen nachhaltig nutzen". 2. Mai 2000. Salzburg.
 
Obernosterer R. (2000) „Der urbane Stoffhaushalt der Stadt Wien, Schwerpunkt Bauwesen”. Seminar “Umwelttechnik”, Mai.2000, Technischen Universität Wien, Fakultät Bauingenieurwesen, Wien.
 
Merl A. (2000) „Multistorey Timber Buildings: A General Overview“. Gastvortrag an der Universität Brasilia, Faculdade de Arquitetura e Urbanismo. 4th May 2000, Brasilia, Brasilien.
 
Neumayer S. (2000) „Sie wissen was hineingeht - wir sagen was heraus kommt! Der Artikel-Abfall-Katalog als Grundlage für Abfall- und Umweltmanagement im Spitalswesen (Projekt AKIN-B)“. Diplomanden/Dissertanten Seminar, Institut für Wassergüte und Abfallwirtschaft, TU-Wien. 22. Mai 2000. Wien.
 
Daxbeck H. (2000) „Optimising Paper Recycling based on MFA“. Aliance Workshop “Environmental Systems Analysis and Management. 20. - 23. September 2000. Wien.
Obernosterer R. (2000) „Das Niedrigstoffhaus. Ein stoffeffizientes Bauwerk im regionalen Ressourcenhaushalt eingebettet”. Symposion „Das ökologische Passivhaus – Bau­standard für die Zukunft”. 16. – 17. 10. 2000, St. Pölten.
 
Obernosterer R. (2000) „Material Flow Analysis (MFA): A tool to support Environmental Policy Decision Making". Post-graduate course „International Postgraduate Program in Environmental and Hazardous Waste Management". 2. 8. 2000, Bangkok, Chulalongkorn University, Thailand.
 
 

1999

Daxbeck, H. (1999) Zukünftige Anforderungen an die Abfallwirtschaft in der Steiermark für den Übergang zu einer nachhaltigen Stoffflusswirtschaft. In: Qualitätsziele in der Abfallwirtschaft - Fortbestand oder Revision? Österreichische Abfallwirtschaftstagung 1999. Hrsg. Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband, Schriftenreihe des ÖWAV Heft Nr. 129, Wien, p. 41-49.
 
Lampert, C. (1999) Nährstoffbilanzen der Donauanrainerstaaten ÖWAV - Seminar 1999: „Nährstoffbewirtschaftung und Wassergüte im Donauraum“, TU-Wien; Wiener Mitteilungen Band 155
 
Lampert C. (1999) Phosphorus Accounting in the Krems Valley: Workshop in Plovdiv Agricultural College, 19 - 23.4.99 (Bulgarien): “Material Flow and Stock Analysis (MFSA) as a Tool for Sustainable Agricultural Management”
 
Lampert, C.; Brunner, P.H. (1999): 111 VDLUFA-Kongress in Halle /Saale; „Richtwerte, Vorsorgewerte und Grenz­werte - Bedeutung für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt“; VDLUFA-Schriftenreihe 52/1999; VDLUFA-Verlag Darmstadt
 
Lampert C. (1999) Nährstoffbilanzierung im Donauraum; Workshop des Umweltbundesamtes Berlin: „Nährstoffemissionen in die Oberflächengewässer“ 29. und 30 Nov. 1999
 
Obernosterer R. & Brunner P. H. (1999) Diffusive Emissions from Urban Metal Stocks - An Environmental Problem? Proceedings EUROCORR' 99, European Corrosion Congress. Book of abstracts, Hrsg. DECHEMA, Dt. Ges. für Chemische Apparatewesen, Chemische Technik und Biotechnologie e. V., Frankfurt am Main, ISBN 3-89746-004-1, Buch 1999, p 294.
 
Obernosterer R. (1999) „Die Kosten der Zersiedlung“. ÖIR Plattform 25. 3. 1999 Wien. Vortrag: „Siedlungsstruktur und regionaler Stoff- und Energiehaushalt“.