Bauen & Wohnen

HFKW Bau – HFKW Gase in Dämmschäumen des Bauwesens

Ziel der Studie ist es, die HFKW - Emissionsberechnung aus der Produktion und dem Einsatz von XPS-/PU-Platten und PU-Schäumen des Bauwesens für die Österreichische Luftschadstoff-Inventur zu aktualisieren.

nako VGK – Verwaltungsgebäude Kärnten– Nachhaltigkeitskoordination

Ziel ist es, die Berücksichtigung von Aspekten der Nachhaltigkeit im Planungs- und Bauprozess zu initiieren. Diese sind beispielsweise hohe soziale und ökologische Qualität bei günstigen Betriebs- und Entsorgungskosten, Wohlbefinden am Arbeitsplatz, erhöhter Wiederverkaufswert des Gebäudes, geringere Sanierungskosten und erhöhter Umweltschutz, allen voran der Einsatz nachwachsender Rohstoffe, die Regionaleffizienz und die Energieoptimierung. Es wurde eine Checklist erstellt, welche die Möglichkeiten aufzeigt, diese nachhaltigen Aspekte im Bauablauf zu integrieren, ohne allerdings die Umsetzung dieser Punkte zu behandeln. Als weitere Entscheidungsgrundlage für das Planungsteam wurden wesentliche Konstruktionen bewertet und Vorschläge aus Forschung- und Entwicklungsarbeiten der einschlägigen Fachliteratur abgeleitet die zur nachhaltigen Verbesserung der untersuchten Bauteile führen.

NAKO KötMaut - Kriterienkatalog Bauökologie und Nachhaltigkeit

Ziel ist die Erstellung des Masterplanes im Bereich Bauökologie, Nachhaltigkeit und Stoffeffizienz zu unterstützen. Im Zuge dieser Arbeit werden die Kriterien aufgelistet, nach Themen geordnet, damit diese als Diskussionsgrundlage dienen können, welche Punkte im weiteren Projektverlauf verfolgt werden sollen (Checkliste). Die Liste soll zur Erstellung der Ausschreibungskriterien herangezogen werden können.

HolzBetrieb – Informationsbroschüre „Betriebsanleitung für Holzbauten“

Holzbetrie2.jpg

Ziel ist es, eine „Betriebsanleitung für Holzbauten“ zu verfassen. Es wird der Inhalt derart präsentiert, dass für den Nutzer der Betriebsanleitung (Käufer von Holzhäusern) eine möglichst klare Struktur gegeben ist. Zu diesem Zwecke wird zusätzlich zum fortlaufenden Text eine Tabelle angelegt, die die wichtigsten Empfehlungen für die Nutzer der Bedienungsanleitung im Überblick zeigt.

Nachhaltigkeitskoordination und Ökoeffizienz für Technik- und Laborzentrum Kärnten

Ziel ist es, die Begleitung der Architekten in den Projektphasen Vorentwurf, Entwurf und Einreichung hinsichtlich der möglichen Umsetzung von Aspekte der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes für das Bauvorhaben Technikzentrum Kärnten.

Nako-LSP II-Konzept - Konzepterstellung (Bauökologie)

Lakeside_0.JPG

Ziel ist die Mitarbeit zur Konzepterstellung für Projekt Lakeside Park Baustufe 3. Erstellung von Verbesserungsvorschlägen in bauökologischer Hinsicht zur Unterstützung des Planungsteams.

Österreich umbauen – Sanierungsoffensive zur CO2- und Energieeinsparung

klimaaktiv.jpg
 
Ziel ist das Einbringen von Informations- und Beratungsleistungen für das Bundesland Kärnten im Bereich der umfassenden thermisch-energetischen Sanierung von großvolumigen Wohnbauten.
 

KMU Energieeffizienzberatung 2009

KMU Scheck.JPG

Ziel ist die Durchführung einer Energieeffizienzberatung für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) zur Unterstützung der verstärkten Bewusstseinsbildung im Energieverbrauchsbereich. Die Förderung wird durch den Klima- und Energiefond bereitgestellt. Die KMU-Inititative wird unter starker Mitwirkung der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt.

Nako-St. Leonhard - Bauökologieberatung und Chemikalienmanagement

VS St Leo.jpg

Ziel ist die Durchführung einer Bauökologieberatung und die Erstellung und Durchführung eines Chemikalienmanagements für die Sanierung der Volksschule und Neubau eines Kindergartens in St. Leonhard bei Siebenbrünn.

Ein Video zum Bauvorhaben finden Sie hier.

klima:aktiv Regional- und Fachpartner für Kärnten 2010

klimaaktiv.jpg

Ziel ist die Verbreitung und Bewerbung des klima:aktiv Gebäudestandards im Bundesland Kärnten, die Koordination und Durchführung von Beratungen gemäß des klima:aktiv Gebäudestandards und die Durchführung von Plausibilitätsprüfungen.

Das Programm "Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesminsterium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Klimaschutzinitiative klima:aktiv.