Bauen & Wohnen

EPD Gremium - Gremium für Umweltproduktdeklarationen von Bauprodukten

Ziel und Zweck des EPD Gremiums ist die Erstellung von Basisdokumenten für eine österreichische Programmstelle zur Vergabe von Umweltproduktdeklarationen von Bauprodukten.

FCKW UBA-D Fakten - (H)-FCKW-geschäumte Dämmstoffe im Bauwesen in Deutschland

FCKW Review.

Ziel ist es, die in Deutschland verbauten Mengen an (H)FCKW-haltigen Dämmstoffen zu bestimmen und die darin enthaltenen Mengen an (H)FCKW zu quantifizieren. Aufgrund der erhobenen Daten werden die potentiellen Emissionen bis zum Jahr 2010 abgeschätzt.

klima:aktiv Regional- und Fachpartner für Kärnten 2013

klimaaktiv.jpg

Ziel ist die Verbreitung und Bewerbung des klima:aktiv Gebäudestandards im Bundesland Kärnten, die Koordination und Durchführung von Beratungen gemäß des klima:aktiv Gebäudestandards und die Durchführung von Plausibilitätsprüfungen.

Das Programm "Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesminsterium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Klimaschutzinitiative klima:aktiv.

ALC NÖ – After Life Communication NÖ

Ziel ist es, gemeinsam mit dem Amt der NÖ Landesregierung, der Wirtschaftskammer NÖ und dem Bau.Energie.Umwelt ClusterNÖ eine Informationsveranstaltung zum Thema „Ressourceneffizienz im Bauwesen“ bzw. zum richtigen Umgang mit Baurestmassen zu planen und durchzuführen.

ADOSA – Aufkommen von Dämmstoffen im OÖ Wohnbau

Ziel ist es, die Mengen, Zusammensetzung und Rückbaufähigkeit der in der Vergangenheit in Oberösterreich verbauten Dämmstoffe, zu bestimmen. Durch diese Lagerbestimmung lassen sich die in der Abfallwirtschaft (AWS) zu erwartenden Mengen an anfallenden Dämmstoffen heute und in Zukunft abschätzen.

FCKW Screening - Überprüfung nationaler Normen und Förderungen auf ihre Eignung einen gezielten Rückbau von FCKW-haltiger Dämmstoffe des Bauwesens zu stimulieren

FCKW-Screening

Ziel ist die Überprüfung ob und wie weit vorhandene Regelungen, Normen, Föderprogramme heute bereits ausreichen um eine Ausschleusung FCKW-haltiger Dämmstoffe aus dem Bauwesen zu unterstützen.

klima:aktiv Regional- und Fachpartner für Kärnten 2012

klimaaktiv.jpg

Ziel ist die Verbreitung und Bewerbung des klima:aktiv Gebäudestandards im Bundesland Kärnten, die Koordination und Durchführung von Beratungen gemäß des klima:aktiv Gebäudestandards und die Durchführung von Plausibilitätsprüfungen.

Das Programm "Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesminsterium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Klimaschutzinitiative klima:aktiv.

Energieausweis Kärnten-Villach

bild_EA.jpg

Energieausweiserstellung für alle Gebäudarten. Kontaktieren Sie uns einfach unter 04242/36522. Mehr Info                 

 

Fibel „Nachhaltig Bauen“, Broschüre „Ökologisch bauen – gesund wohnen“,

Cover wohngesund gesamt

Die Broschüren enthalten Wissenswertes für Häuslbauer und Baufachleute. 2.Auflage Fibel Nachhaltiges Bauen: Info und Download. Broschüre "wohngesund": Info und Download.

KMU Energieeffizienzberatung 2011

KMU Scheck.JPG

Ziel ist die Durchführung einer Energieeffizienzberatung für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) zur Unterstützung der verstärkten Bewusstseinsbildung im Energieverbrauchsbereich. Die Förderung wird durch den Klima- und Energiefond bereitgestellt. Die KMU-Inititative wird unter starker Mitwirkung der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt.

Beratungen 2011:

  • Gasthof Neuhof, 9371 Brückl
  • ADEG Markt, 9713 Zlan