Schulung & Information

Little Foot Villach 01 - der ökologische Fußabdruck von SchülerInnen

Little-Foot_Logo-Homepage(v2.0).jpg

Ziel und Zweck des Projektes ist es Schüler und Schülerinnen der 6.Schulstufe der Stadtgemeinde Villach den Ökologischen Fußabdruck näher zu bringen und auf diese Weise auf zukünftige Herausforderungen wie Klimaschutz, Energie-Effizienz, Ressourcenmanagement, Biodiversität, etc. zu sensibilisieren. Die Kinder sollen zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum, sowie schonenden Umgang mit der Natur angeregt werden. In weiteren Sinn soll das Projekt die Kinder ermutigen ihr erlangtes Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement an ihr Umfeld weitergeben.

2. Auflage Fibel: „Nachhaltig Bauen“ 2012

Cover Fibel Nabau 2012

Ziel ist die Überarbeitung der Nabau Fibel aus dem Jahr 2006. Die Fibel für nachhaltiges Bauen wurde in einem ersten Schritt auf Aktualität überprüft. Im zweiten Schritt wurden die nicht mehr aktuellen Teile geändert und adaptiert. Das Kapitel „klima:aktiv Gebäudestandard“ wurde neu hinzugefügt. Für die Neuauflage erfolgte eine Fotorecherche. Von Akteuren des nachhaltigen Bauens in Kärnten wurden viele Fotos von Best-Practice Projekten zur Verfügung gestellt. Die grafische Neugestaltung erfolgte durch „Prosign Klaus Hadler“.

nasa – Leitfaden nachhaltig Sanieren

Bericht_NASA

Ziel ist es, die Förderung der Akzeptanz, die fachliche und organisatorische Unterstützung und die Schaffung einer umsetzungsorientierten Basis für nachhaltige Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben im Hochbau; in allgemein verständlicher, übersichtlicher und anwendungsorientierter Form.

wohngesund

Cover wohngesund

Ziel ist die Erstellung einer handlichen Broschüre für „Gesundes Wohnen".

Die Herausforderung war es, eine prägnante aber hilfreiche Arbeitsbroschüre für Bauherren und Baufrauen (Neubau, Modernisierung und Sanierung) zu generieren. Diese soll Endkunden während dem Bauprozess unterstützen. Die Broschüre wurde deshalb in Taschenformat konzipiert.

Little-Foot - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Logo Little foot.png

Ziel ist es, SchülerInnen den Ökologischen Fußabdruck näher zu bringen und sie auf diese Weise auf zukünftige Herausforderungen wie Klimaschutz, Energie-Effizienz, Ressourcenmanagement, Biodiversität, etc. zu sensibilisieren. Die Kinder und Jugendlichen sollen zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum, sowie schonenden Umgang mit der Natur angeregt werden. In weiteren Sinn soll das Projekt die Kinder ermutigen ihr erlangtes Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement an ihr Umfeld weiterzugeben.

Umweltzeichenberatung Hotel Nagglerhof

Ziel ist die begleitende Beratung auf dem Weg zur Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.

Umweltzeichenberatung Robinson Club Landskron

Ziel ist die begleitende Beratung auf dem Weg zur Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.

Little Foot Villach 02 - der ökologische Fußabdruck von SchülerInnen

Little-Foot_Logo-Homepage(v2.0).jpg

Ziel und Zweck des Projektes ist es Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schulstufe der Stadtgemeinde Villach den Ökologischen Fußabdruck näher zu bringen und auf diese Weise auf zukünftige Herausforderungen wie Klimaschutz, Energie-Effizienz, Ressourcenmanagement, Biodiversität, etc. zu sensibilisieren. Die Kinder sollen zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum, sowie schonenden Umgang mit der Natur angeregt werden. In weiteren Sinn soll das Projekt die Kinder ermutigen ihr erlangtes Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement an ihr Umfeld weitergeben.

Little Foot als vorwissenschaftliche (Matura)Arbeit

Graphik Little Foot Workshops

Das Projekt „little foot“ bringt SchülerInnen der Unter- und Oberstufe von AHS, BHS, HTL, HAK, NMS u.a. im Rahmen von 4-stündigen Workshops den ökologischen Fußabdruck (ö. F.) nach W.Rees und M.Wackernagel nahe. Bis Ende Jänner 2015 wurden seit Beginn insgesamt 42 Workshops durchgeführt. Im Basismodul lernen die Kinder das Prinzip des Ökologischen Fußabdrucks kennen, sie spielen und rechnen ihren eigenen Fußabdruck aus.

Umweltzeichenberatung Gasthof-Hotel Moser

UZ_Schoenleitn.jpg

Ziel ist die begleitende Beratung auf dem Weg zur Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.