Schulungen & Workshops

Erfolgreicher Abschluss des Projekts ReKuK

ReKuK.jpg

Im Herbst 2018 wurde das Projekt "Berufliche Weiterbildung für KöchInnen und KüchenleiterInnen von Großküchen im nachhaltigen Lebensmittel- und Küchenmanagement (ReKuK)" erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt wurde vom EU-Programm Erasmus+ finanziert und unter der Leitung der RMA in Kooperation mit der Südböhmischen Universität Ceske Budejowice (Tschechien), dem Thüringer Ökoherz (Deutschland) und der Italienischen Assoziation für biologische Landwirtschaft - Ligurien (Italien) durchgeführt.

Erfolgreicher Abschluss des Projekts ReGe Strat

Bildquelle BMNT - Florian Köfler.JPG

Das Projekt "Entwicklung einer Strategie zur Positionierung des Themas „Ressourcen“ in den Österreichischen Gemeinden und Initiierung einer Umsetzung (ReGeStrat)" beschritt erfolgreich seine entscheidende Phase: die Durchführung der Einstiegs- und der Vernetzungsworkshops im 2018, die Begleitung der Pilotaktivitäten sowie der Schaffung der Strategie für Ressourceneffizienz in den österreichischen Gemeinden.

Mehr lesen

ReKuK - Berufliche Weiterbildung für KöchInnen und KüchenleiterInnen von Großküchen im nachhaltigen Lebensmittel- und Küchenmanagement

ReKuK.jpg

Im Projekt ReKuK wird für KüchenleiterInnen und KöchInnen von Großküchen eine Schulung zu den Themen Abfallvermeidung, Energieeffizienz, Lebensmittelverwendung, nachhaltige Speiseplanung, Marketing und Kommunikation entwickelt. Es werden Unterlagen (Skript, Folienset, Handbuch, Folder) entworfen und getestet.

RFA Broschüre GeKo - Broschüre „Gemeindeübergreifende Kooperation: Leuchttürme der Innovation“

raf_broschüre_a5_21 6 2018.jpg

Inhaltlich umfasst die Broschüre 6 Beispiele für gemeindeübergreifende Kooperation aus Österreich in den Kategorien „Nachhaltige Beschaffung“, „Abfallwirtschaft“ sowie „Gewerbegebiete“.

EnKü - Die energieeffiziente Küche

EnKü.PNG

Das Projekt EnKu wird im Auftrag des Freistaats Bayern (Deutschland) durchgeführt und trägt dazu bei, dass Großküchen ihre CO2 Emissionen kennen sowie verstärkt regional und biologisch hergestellte Lebensmittel einsetzen.

ReGe Strat - Ressourceneffiziente Gemeinde

Bildquelle BMNT - Florian Köfler.JPG

Das Projekt zielt darauf ab, bei den Österreichischen Gemeinden eine Information und Sensibilisierung gegenüber dem Themenfeld „Ressourcen“ in 3 Schwerpunkten (Nachhaltige Beschaffung, Gemeindeübergreifende Kooperation, Nachhaltige Flächennutzung) zu erreichen. Weiters werden die Grundlagen geschaffen, eine Strategie zu entwickeln, wie das Thema „Ressourcen“ bei den Gemeinden stärker in deren Fokus gestellt werden kann.

Little-Foot - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Logo Little foot.png

Ziel ist es, SchülerInnen den Ökologischen Fußabdruck näher zu bringen und sie auf diese Weise auf zukünftige Herausforderungen wie Klimaschutz, Energie-Effizienz, Ressourcenmanagement, Biodiversität, etc. zu sensibilisieren. Die Kinder und Jugendlichen sollen zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum, sowie schonenden Umgang mit der Natur angeregt werden. In weiteren Sinn soll das Projekt die Kinder ermutigen ihr erlangtes Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement an ihr Umfeld weiterzugeben.

Little Foot Villach 01 - der ökologische Fußabdruck von SchülerInnen

Little-Foot_Logo-Homepage(v2.0).jpg

Ziel und Zweck des Projektes ist es Schüler und Schülerinnen der 6.Schulstufe der Stadtgemeinde Villach den Ökologischen Fußabdruck näher zu bringen und auf diese Weise auf zukünftige Herausforderungen wie Klimaschutz, Energie-Effizienz, Ressourcenmanagement, Biodiversität, etc. zu sensibilisieren. Die Kinder sollen zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum, sowie schonenden Umgang mit der Natur angeregt werden. In weiteren Sinn soll das Projekt die Kinder ermutigen ihr erlangtes Wissen, ihre Ideen und ihr Engagement an ihr Umfeld weitergeben.

Umweltzeichenberatung Hotel Nagglerhof

Ziel ist die begleitende Beratung auf dem Weg zur Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.

Umweltzeichenberatung Robinson Club Landskron

Ziel ist die begleitende Beratung auf dem Weg zur Erlangung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe.