Energie & Klimaschutz

Energieausweise 2013

Ziel ist es, Energieausweise für Wohngebäude zu erstellen (Neubau und Sanierung). Mit Hilfe des Werkzeugs Energieausweis ist es möglich, eine heizungstechnische und gebäudetechnische Optimierung durchzuführen. Zusätzlich wird der Energieausweis für die Einreichung von Förderungen und für Verkauf und Vermietung von Objekten benötigt.

Energieausweise 2012

Ziel ist es, Energieausweise für Wohngebäude zu erstellen (Neubau und Sanierung). Mit Hilfe des Werkzeugs Energieausweis ist es möglich, eine heizungstechnische und gebäudetechnische Optimierung durchzuführen. Zusätzlich wird der Energieausweis für die Einreichung von Förderungen und für Verkauf und Vermietung von Objekten benötigt.

Altervis – Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien

Ziel ist es, einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Prozess im Bezirk Hermagor und in den angrenzenden Berggemeinschaften in Friaul-Julisch-Venetien in die Wege zu leiten, der zu einer umweltverträglichen Selbstversorgung mit Energie auf lokaler und/oder regionaler Ebene führen soll.

klima:aktiv Regional- und Fachpartner für Kärnten 2013

klimaaktiv.jpg

Ziel ist die Verbreitung und Bewerbung des klima:aktiv Gebäudestandards im Bundesland Kärnten, die Koordination und Durchführung von Beratungen gemäß des klima:aktiv Gebäudestandards und die Durchführung von Plausibilitätsprüfungen.

Das Programm "Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesminsterium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Klimaschutzinitiative klima:aktiv.

OWA Energie – Bedeutung der Küche für die gesamten CO2-Emissionen des KH Oberwart

Ziel ist, die Möglichkeiten zu erheben, die CO2-Emissionen durch Maßnahmen im Bereich der Küche und der Patientenverpflegung zu reduzieren. Für die Energie sollen die wichtigsten Energieverbraucher in der Küche identifiziert und der Anteil des Energieverbrauchs für die Speisenzubereitung quantifiziert werden.

VIsion 2050 - Anbahnung

Ziel und Zweck war es, die Koordination zwischen allen Partnern des Konsortium zu führen und den Forschungsförderungsantrag fristgerecht bei der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft im e-call hochzuladen. Das Vorhaben wurde im Förderprogramm „Smart Energy Demo – FIT for SET“ welches vom Klima- und Energiefonds unterstützt wird um richtungsweisende Demonstrations- und Pilotprojekte in Städten bzw. Stadtteilen oder Ballungszentren zu fördern angesucht.

SEBE - Sustainable and Innovative European Biogas Environment

Ziel des Projekts ist eine verbesserte Koordination einer erweiterten Biogasnutzung, sowie eine Weiterentwicklung von Technologie und eines Kompetenzcenters innerhalb des Raumes des CENTRAL EUROPE Programms.

klima:aktiv Regional- und Fachpartner für Kärnten 2012

klimaaktiv.jpg

Ziel ist die Verbreitung und Bewerbung des klima:aktiv Gebäudestandards im Bundesland Kärnten, die Koordination und Durchführung von Beratungen gemäß des klima:aktiv Gebäudestandards und die Durchführung von Plausibilitätsprüfungen.

Das Programm "Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesminsterium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gestarteten Klimaschutzinitiative klima:aktiv.

Energieausweis Kärnten-Villach

bild_EA.jpg

Energieausweiserstellung für alle Gebäudarten. Kontaktieren Sie uns einfach unter 04242/36522. Mehr Info                 

 

KMU Energieeffizienzberatung 2011

KMU Scheck.JPG

Ziel ist die Durchführung einer Energieeffizienzberatung für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) zur Unterstützung der verstärkten Bewusstseinsbildung im Energieverbrauchsbereich. Die Förderung wird durch den Klima- und Energiefond bereitgestellt. Die KMU-Inititative wird unter starker Mitwirkung der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt.

Beratungen 2011:

  • Gasthof Neuhof, 9371 Brückl
  • ADEG Markt, 9713 Zlan